Seiten
Übersicht Weine

Die neuesten Beiträge

Autochthone Weine

Gepostet von in Weinblog

Immer wieder taucht das Adjektiv „Autochthon“ im Zusammenhang mit Weinen und Weinregionen auf. Es bedeutet bodenständig, eingesessen, auch einheimisch. Bezogen auf den Weinbau spricht man von lokalen, typischen Rebsorten.

Die Weinherstellung und Sicherung der Qualität

Gepostet von in Weinblog

Wieder steht eine neue Weinernte bevor. In den wärmeren Klimazonen wie Bordeaux beginnt sie schon jetzt. Die Preise der Topweine werden weitgehend von den Journalisten gemacht. In 2 Jahren wissen wir, ob die Qualität den Preisen der Vorabverkäufe (Subskription) entspricht. Auf jeden Fall gibt es keine Zufälle mehr. Nur aus guten, reifen Trauben wird ein guter Wein.

La Barrique

Gepostet von in Weinblog

Das Eichenfass mit einem Fassungsvermögen von ca. 225l ist eng mit dem Bordeaux-Wein verbunden. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Bordeaux-Wein überwiegend als Fassware gehandelt.

Gemischter Satz – Cuvée

Gepostet von in Weinblog

In Wien und im Weinviertel ist der Weißwein „Gemischter Satz“ wieder en vogue. Im Schlosspark Schönbrunn wurden am 11. Mai dieses Jahres unter großem Medienecho 1000 Reben Gemischter Satz neu ausgepflanzt (In Erinnerung an den bis 1744 bestehenden Weingarten Liesenpfenning vor der Orangerie).

Weine verkosten

Gepostet von in Weinblog

Unsere menschlichen Sinneseindrücke lassen sich zum Teil aufzeichnen somit wiederholen und vergleichen:

Töne, Bilder/Fotos, Rauhigkeitswerte (Tastsinn) sind messbar. Geruch und Geschmack jedoch hängen im wahren Sinn des Wortes in der Luft. Jede Weinbewertung ist ein persönlicher Eindruck des Verkosters. Mit Ergebnissen mehrerer Verkoster und statistischer Aufbereitung des Zahlenmaterials versucht man Ergebnisse zu objektivieren.

Alte Weine trinken – warum?

Gepostet von in Weinblog

Weine sind wie menschliche Persönlichkeiten. Ein phlegmatischer, emotionsloser junger Mensch wird im Alter selten ein dynamischer Revoluzzer. Ebenso wird ein Wein der jung sehr rund ist und wenig Struktur hat, im Alter kaum gehaltvoll.